www.aquarium-rosenheim.de das Aquaristikforum in deiner Region
Einen neuen Artikel erstellen
Anleitungen - Aquarium-Rosenheim-Blog

terasse schnellbau

Erstellt 13.04.2013 19:52 von MHR 13.04.2013 19:52 In der Kategorie Allgemein.

hi
ich habe mal wieder ein bisserl gewerkelt...
habe 2 plexiglasstücke gehabt (maße: 50cm lang und 25cm breit)
das glas war/ist 2mm dick/stark.

was habe ich gemacht?

erst länge und breite angepasst.
das geht mit nem lineal und mit dem cutter ganz gut. einfach mit druck paar mal den weg abfahren.
anschließend mit hand oder zwei zangen vorsichtig brechen.

dann habe ich die kanten gebrochen.

ich habe keine gerade terasse, sondern eine mit wellen.

wie hab ich das material gebogen?

ich habe ein toaster auf höchster stufe angemacht, und das plexi darüber erwärmt.
nach einer gewissen zeit, biegt sich das plexi durch das eigengewicht richtung toaster.
bitte vorsicht: es ist unter umständen sehr heiß.

nach der erkaltungsphase, habe ich noch paar 3ecke zugeschnitten um diese als stützen anzubringen.

je nach geschmack kann man jetzt die plexischeibe verkleiden.
ich habe mich für kiesel entschieden. dementsprechend erst mit aquasilikon einschmieren, und im anschluss mit trockenen kies überschütten.

ich werde am dienstag bilder posten, wenn ich die terasse aus dem kieselbett rausgeholt habe.

lg.
micha



Weiterlesen
Jetzt kommentieren

Kokosnusshöhle

Erstellt 28.03.2013 18:45 von MHR 28.03.2013 18:45 In der Kategorie Allgemein.

Heute war shopping angesagt...

mein Mauserl und ich waren bei Real und ich hab viel Geld ausgeben müssen :-(

was war für mich in den über 100€ Einkauf dabei?
1x Kokosnuss = 1.59€

noch Fragen?

Essen konnte ich Sie auch nicht alleine!
Kinder haben schnelle Finger....

Aber zum wesentlichen:

Kokosnusshöhle sagt alles:

Material:
1x Hammer
1x Kreuzschraubendreher in der größe der einzelnen 3 Löcher...
und die Kokosnuss

Freu freu es geht los!
Nuss zwischen die Beine klemmen, Schraubendreher ansetzen, und mit dem Hammer zuschlagen bis du drin bist!

Schritt 2:
Wasser ablassen, sonst schimpft die Frau!!!

Schritt 3:
mit den Gedanken eine Linie denken, und die mit der spitzen Seite des Hammers mit
sanfter Gewalt abschlagen...

irgendwann knackst es!

Schritt 4:
Fruchtfleisch rausholen, und mit ner Zange und Seitenschneider die Schale masakrieren...
so lange bis irgendwie ein Eingang entstanden ist!

Schritt 5:
Bruchkanten abschleifen und das Kunstwerk abkochen...

feddich



Weiterlesen
2 Kommentare

Reflektor selbst gemacht

Erstellt 21.03.2013 14:22 von MHR 21.03.2013 14:22 In der Kategorie Allgemein.

Hi liebe Forengemeinde

jetzt am Wochenende werde ich mir reflektoren auf billigste art und weise selber bauen!!!

Man nehme:

- Doppelseitiges Klebeband (für den Außenbereich)
- Alufolie (soviel wie gebraucht wird)
- ein bissel zeit

wer anstatt der alufolie Spiegelfolie von DC-Fix hat, kann auch die nehmen, aber da obacht!
diese ist meistens schon mit ner klebeseite. Vorsicht wegen kanten und ecken wegen dem faltenwurf....

Aber zurück zur alufolie...

man nehme sich das klebeband, schneidet es auf länge, oder wie ich es mache mache rechtecke.
ich werde die alufolie nur punktuell verkleben...

nachdem das klebeband verklebt ist, bleibt nur noch irgendwie die folie draufzukriegen
was nun?

bei der punktuellen verklebung, zieht man sich paar flecken frei, und rollt die folie mit sanfter gewalt drüber (wegen der spannung)

ich werde wahrscheinlich den ganzen deckel von innen mit alufolie bekleben, und am Sonntag bilder posten.

dann sieht man schritt für schritt wie man es machen kann, aber nicht muss...

bis dahin, noch ein paar schöne tage

und was zum naschen steht auch bereit....legger nutella


und nun geschaut ob es was gebracht hat...
hier das vorher bild


und das nachher bild



Weiterlesen
Jetzt kommentieren

Mulmglocke schnell und einfach

Erstellt 17.02.2013 12:17 von MHR 17.02.2013 12:17 In der Kategorie Allgemein.

Hallo ich baue mir gerade eine Mulmglocke!

Nicht wegen dem Mulm, sondern wegen der Pinselalgenabfälle!

Was habe ich genutzt?

- Eine 1,5Literflasche (war mal O-Saft)
- Akkubohrer
- Gartenschlauch

Fangen wir mal mit unserer kleinen Bastelarbeit an:
Schritt 1: Flasche und Schlauch abkochen
Schritt 2: Den Boden der Flasche absägen
Schritt 3: Nach einem Bohrer schauen der etwas kleiner ist, als der Schlauchdurchmesser
Schritt 4: Mit dem Akkubohrer in den Deckel das Loch bohren
Und mit einem Messer entgraten
Schritt 5: Schlauch durch drücken (ca. 1cm hinein ragen lassen)
Schritt 6: Flasche unten mit Schleifpapier Entgraten

Und da ich vergessen hab Bilder zu machen, die Abschlussbilder!!



Materialkosten hatte ich nicht, da ich alles hatte



Weiterlesen
Jetzt kommentieren
Blog Kategorien RSS-Feed abonnieren Blog empfehlen
Beliebteste Blog-Artikel Neueste Blog-Artikel Letzte Kommentare der Blogs


Xobor Xobor Blogs